Tastnadelprüfgerät STYCO

Allgemein

Mikroskop zur Prüfung der Tastnadelspitze von Rauheitsmesstastern und Dickenmessung dünner Drähte.
Tastnadelprüfgerät StycoUm richtige Rauheitskennwerte gemäß Norm zu erhalten ist es natürlich wichtig, die in der Norm festgelegten Kriterien bei der Messung einzuhalten. Der empfohlene Tastnadelradius wurde im Lauf der Jahrzehnte immer kleiner und liegt heute bei 2 µm.
Eine vorgeschriebene Prüfung der Tastspitze ist in der Norm bisher nicht vorgesehen. Dies kann sich aber möglicherweise schnell ändern. Ungeachtet dessen versteht es sich von selbst, daß bei einer Meßvorrichtung deren einwandfreie Funktion vorausgesetzt wird. Dies gilt insbesonders für die Tastnadel. Sie ist das erste Glied in der Meßkette und zudem am stärksten exponiert, d.h. Verschleiß und Bruch ausgesetzt. Ohne Gewissheit, daß die Tastspitze in Ordnung ist, ist es Augenwischerei, von einer normgerechten Messung zu sprechen oder eine Meßgerätefähigkeit zu bestätigen.
Das Meßmikroskop Styco wurde speziell für die Tastspitzenüberprüfung konzipiert. Es ist sehr einfach zu bedienen und erlaubt neben der optischen Prüfung der Nadelspitze auch eine Radiusbestimmung innerhalb der durch die Optik vorgegebenen Grenzen.
Es können durch eine flexible Halterung alle handelsüblichen Tasthebel/Meßtaster geprüft werden.

Film

Datenblatt

Tastnadelprüfgerät Styco

Datenblatt als PDF- Datei öffnen: Tastnadelprüfgerät_Styco.pdf

end faq

 
 
Alle auf dieser Webseite genannten techn. Daten und Merkmale sind unverbindlich und werden ohne Vorankündigung geändert falls erforderlich.