Innovative Meßtechnik für den Automobilsektor

Um die Qualitätssicherung in der Automobilindustrie den heutigen Anforderungen anzupassen, sind stetig neue Meß- u. Prüfverfahren gefragt. So stellt jede neue Euro-Abgasnorm höhere Anforderungen an die Reibpartner in einem Motor. Das Ölrückhaltevolumen muß reduziert werden, was eine Kontrolle der Porengröße und –dichte erfordert. Die Auswertung von Honstrukturen wird auf 3D Oberflächendateien ausgeweitet und schließlich sind 100% Kontrollen wichtiger denn je. Gleichzeitig müssen neue Meß- u. Prüfmethoden bezahlbar bleiben.

BMT hat durch innovative Geräte einen hohen Marktanteil an neuen Meßverfahren zur Charakterisierung von gehonten Oberflächen sowohl zur visuellen Beurteilung als auch zur optischen 3D Vermessung.

Die taktilen Miniatur-Rauheitsmeßgeräte eröffnen neue Möglichkeiten zur Qualitätssicherung in der Produktion. Damit kann man erstmals mit einer Koordinatenmeßmaschine neben den geometrischen Messungen auch Rauheitsmessungen durchführen. Ebenfalls neu ist die Oberflächenrauheitsmessung mit einem Roboter.

Die optischen Oberflächenscanner sind sehr flexibel einsetzbar und liefern hochaufgelöste Oberflächenbilder unabhängig von der Werkstückgröße.

Gerne informieren wir Sie über unsere neuen Meßgeräte mit denen Sie Ihre Qualitätssicherung deutlich kosteneffektiver als bisher erledigen können.

Kurbelwellenlager

Rauheitsmessung auf Kurbelwellenlager

 
 
Alle auf dieser Webseite genannten techn. Daten und Merkmale sind unverbindlich und werden ohne Vorankündigung geändert falls erforderlich.